Page Speed Optimierung – Schneller ist besser für Ihr Business

window
Die Page-Speed-Optimierung, auch Ladezeitoptimierung genannt, ist für Website-Betreiber ein wichtiges Thema, denn kurze Ladezeiten stärken das Ranking in den Such­maschinen. Google & Co bewerten schnelle Ladezeiten positiv, weil sie die User Experience (UX) verbessern, die Konversion erhöhen und ein effizientes Crawling gewährleisten. Lange Ladezeiten erzeugen dagegen unerwünschte Nutzersignale (Bounces, Abbrüche) und führen dadurch zu Rankingverlusten, die sich wiederum negativ auf den Traffic auswirken.

Wenn Sie für Ihre Website Traffic über Google AdWords einkaufen, lohnt sich eine Ladezeiten-Optimierung ganz besonders, denn die Ladezeit gilt als Qualitätsfaktor für Google AdWords. Langsamere Websites zahlen höhere Preise für Anzeigen-Platzierungen als schneller ladende Seiten mit besserer User Experience.

WIE KÖNNEN WIR SIE UNTERSTÜTZEN? VEREINBAREN SIE EIN ERSTES UNVERBINDLICHES BERATUNGSGESPRÄCH!

Das prüfen wir im Rahmen der Page-Speed-Optimierung

  • Ladezeit von Seiten und Ressourcen
  • Ladezeit von Inhalten „above the fold“, also in dem Website-Bereich, der ohne Scrollen sofort sichtbar ist
  • “Time to first byte” von Seiten und Ressourcen – wie lange dauert es, bis das erste Byte geladen ist
  • Skalierung, Format und Kompression von Bildressourcen, Möglichkeit von CSS-Sprites
  • Einstellungen zur serverseitigen Kompression
  • Einbindung statischer Ressourcen pro Domain
  • CSS- und JavaScript-Ressourcen
  • Asynchrones Laden von JS-Ressourcen
  • Browser-Caching und korrespondierende Server-Einstellungen, http-Header-Konfiguration
  • Seiten-Performance
Aus den Messungen und Analysen leiten wir konkrete Handlungs­empfehlungen für die Optimierung der Ladezeit Ihrer Internetpräsenz ab.

Die Vorteile der Page-Speed-Optimierung im Überblick

  • Suchmaschinen können schnelle Websites effizienter crawlen und belohnen sie mit besseren organischen Rankings.
  • Schnelle Ladezeiten erzeugen ein besseres Nutzererlebnis und führen zu geringeren Absprungraten.
  • Schnelle Websites werden öfter besucht und empfohlen.
  • Schnelle Websites erzielen höhere Konversionsraten – Page Speed ist eine wichtige Kennzahl für die Umsatzentwicklung.
  • Page Speed beeinflusst den von Google festgestellten Quality Score einer Website und führt zu niedrigeren Kosten für Adwords-Kampagnen.
UNSERE REFERENZEN

jetzt ein unverbindliches Angebot einholen

jetzt ein unverbindliches Angebot einholen 

Michael Buschmann - Geschäftsführer takevalue Consulting GmbH, Darmstadt

Michael Buschmann
Geschäftsführer