Was ist E-Mail Marketing?

 

E-Mail Marketing ist eine Form des Online Marketings. Als zentraler Bestandteil gilt der Versand von Newslettern. Dies ist jedoch nicht die einzige Maßnahme im Rahmen des E-Mail Marketings und sollte deswegen nicht damit gleichgesetzt werden. So umfasst E-Mail Marketing alle E-Mails, die zu einem werblichen oder verkaufsfördernden Zweck versandt werden. Das kann z. B. auch eine Mail mit einer Erinnerung an betrachtete Produkte (Retargeting) oder einer Veranstaltungseinladung sein.

Generell ist es wichtig, dass vor dem Versenden einer Werbemail das Einverständnis des Empfängers eingeholt wird, ansonsten handelt es sich dabei um unerlaubte Werbung.
Vorteile des E-Mail Marketings liegen unter anderem darin, dass keine Materialkosten entstehen, ein schneller Versand möglich ist, der Erfolg durch Webanalyse kontrolliert werden kann und aufgrund der Einwilligung zum Empfang der Mails bereits eine große Relevanz bei den Rezipienten gegeben ist.

 

Nutzen von E-Mail Marketing

Ein zentrales Ziel des E-Mail Marketings ist die Kundenbindung und die damit einhergehende Stärkung der Kundenbeziehung. Dies geschieht durch Newsletter, aber auch durch personalisierte Mails, z. B. mit Geburtstagsgrüßen oder Gutscheinen für treue Kunden.

Außerdem wird E-Mail Marketing zur Traffic-Generierung eingesetzt. Dafür wird in der Mail auf öffentliche Inhalte, z. B. auf der Website oder der Social Media-Seite des Unternehmens, verlinkt.

Im Sinne des Content Marketings lässt sich durch das E-Mail Marketing auch ein gewisser Expertenstatus aufbauen. Dies gelingt durch das Teilen von Nützlichen und hilfreichen Inhalten zu einem bestimmten Thema und kann z. B. in Form von qualitativ hochwertigen Newslettern geschehen. So kann das E-Mail Marketing auch für Branding-Maßnahmen genutzt werden.

Des Weiteren eignet sich E-Mail Marketings zur Durchführung von Marktforschungen. Durch das Versenden von Umfragen kann ein Meinungsbild in einer relevanten Zielgruppe eingeholt werden.

 

Was sollte ich beim E-Mail Marketing beachten?

Eine Mail-Kampagne sollte gut geplant und durchgeführt werden. Dabei kommt es unter anderem auf den Inhalt der E-Mails und auf den Versandzeitpunkt an. Der Inhalt beginnt schon bei der Betreffzeile. Diese sollte den Empfänger begeistern und neugierig machen. Anschließend sind die ersten Zeilen der Mail von besonderer Bedeutung. Da die Aufmerksamkeit des Lesers üblicherweise mit jeder Zeile abnimmt, gilt es vor allem in den ersten Sätzen zu überzeugen. Kurze Inhalte und die Aufgliederung in verschiedene Abschnitte können dem auch entgegenwirken.
Zudem spielt beim Versand von Newslettern der zeitliche Abstand eine wichtige Rolle. Wird dieser zu kurz gewählt, kann das für den Empfänger nervig wirken. Ist der Abstand jedoch zu groß kann wohlmöglich nicht die volle Wirkung der Marketing-Maßnahme entfaltet werden.

Wird auf die bestimmte Zielgruppe eingegangen, kann E-Mail Marketing noch effektiver angewandt werden. So sollte einerseits eine Zielgruppengerechte Ansprache verwendet und andererseits der optimale Zeitpunkt zum Versand bestimmt werden. Letzteres lässt dich sukzessiv durch Tests herausfinden. Ein A/B-Test kann hierzu ein Ansatzpunkt sein.
Zu guter Letzt ist es essenziell die Performance der E-Mail Marketing-Maßnahmen zu tracken und zu analysieren. So können Inhalte und andere Faktoren fortlaufend optimiert und auf die Zielgruppe angepasst werden.

 

Lösungen und Anbieter für E-Mail Marketing

Um E-Mail Marketing effektiv und einfach zu gestalten, können Unternehmen auf bestimmte Services zurückgreifen. Gerade sensible Themen wie Datenschutz und DSGVO sollten immer beachtet werden und werden meist durch diese Services geregelt. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Integration des Service in das bereits vorhandene Shopsystem oder CMS. Hierzu bieten die E-Mail Marketing Service-Anbieter oft Plugins an.
Da die Services i.d.R. cloudbasiert sind, können an dieser Stelle Aufwand und Kosten gespart werden. Die einfache Bedienbarkeit ermöglicht zudem einem jeden die Pflege und Verwaltung des E-Mail Marketings.

Beispiele für Anbieter von solchen Services sind Mailchimp, Clever Reach, Newsletter2Go, Get Response und ActiveCampaign. Oft bietet bereits eine kostenlose Version dieser Services einige Funktionalitäten und Basics des E-Mail Marketings. Für größere Empfängerlisten und tiefergreifende Funktionen gibt es dann kostenpflichtige Versionen.