Datenschutzerklärung

 
Die Wahrung Ihrer Privatsphäre ist uns ein großes Anliegen. Wir verfahren daher bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z.B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) nach den gesetzlichen Regelungen des europäischen und deutschen Datenschutzrechts.
Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen spezifischen Überblick darüber, welche Ihrer Daten auf unseren Karriereseite erfragt werden und in welcher Weise diese Daten genutzt und weitergegeben werden.
Auf der Seite https://www.takevalue.de/datenschutz/ informieren wir Sie über den Umfang des Datenschutzes bei allgemeinen Besuchen unserer Website.

 

Auftragsdatenverarbeitung

Um Ihren Bewerbungsprozess komfortabel und mit kurzen Antwortzeiten gestalten zu können, nutzen wir das Bewerbungsmanagement-Tool der Firma

 

Recruitee B.V. Keizersgracht 313, 1016 EE Amsterdam Niederlande

im Rahmen einer gesonderten Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung nach Art. 28 DSGVO gemäß den entsprechenden gesetzlichen Vorgaben in unserem Auftrag erhoben und verarbeitet. Hiermit ist jedoch keine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte im datenschutzrechtlichen Sinne verbunden. Die Firma Recruitee handelt in unserem Auftrag und wir bleiben Ihnen gegenüber datenschutzrechtlich verantwortlich.

 

Welche Daten werden erfasst?

Bevor Sie Information an takevalue senden, fragen wir um Ihre Einwilligung für die Verarbeitung der von Ihnen angebenden Daten.
Mit Ihrer Bewerbung versichern Sie, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen der Wahrheit entsprechen.
Wir benötigen von Ihnen keine Informationen, die nach dem Gesetz, bspw. Dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz, nicht verwertbar sind. Wir suchen Bewerber, unabhängig von Rasse, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität, aus.

 

Aufbewahrung und Löschung der Daten

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

 

Zugriffs- und Berichtigungsrecht, Recht auf Widerruf

Sie haben das Recht, die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten jederzeit durch Mitteilung an uns zu aktualisieren oder die Löschung zu verlangen. Sie können selbst bestimmen, welche Informationen Sie uns zur Verfügung stellen. Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben, die wir für das Bewerbungsverfahren benötigen. Nicht mit einem * gekennzeichnete Felder können von Ihnen freiwillig ausgefüllt werden. Für alle Inhalte Ihrer Onlinebewerbung, wie z. B. Fotos, sind Sie selbst verantwortlich und müssen eigenverantwortlich auf die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben, wie z. B. Marken-, Urheber-, Persönlichkeits- oder sonstige Rechte Dritter, achten.
Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit und das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde.
Sie sind jederzeit berechtigt, die Einwilligung in die Verwendung personenbezogener Daten zu widerrufen.

 

Pflicht zur Datenbereitstellung

Sofern Sie uns die im vorherigen Kapitel beschriebenen Pflichtangaben nicht zur Verfügung stellen, so ist es leider nicht möglich, dass Sie sich über diese Karriereseite elektronisch bei uns bewerben.

 

Talent Pool

Sollte Ihnen zum Zeitpunkt ihrer Bewerbung keine geeignete Stelle angeboten werden können, besteht die Möglichkeit, dass die von ihnen im gesamten Bewerbungsverfahren angegebenen/übermittelten Daten auch nach Abschluss im Bewerbungsmanagement-Tool verbleiben und genutzt werden können. Dies geschieht zur weiteren Kontaktaufnahme für berufliche Zwecke und zur möglichen Berücksichtigung bei einer späteren Stellenvergabe. Dieser Nutzung stimmen Sie gesondert zu.