Die digitale Kanzlei – Online Marketing & Aufbau von Sichtbarkeit

9 von 10 Mandant*innen nutzen das Internet, um einen Anwalt zu finden.

Digitalisierung ist ein großes Thema in den Kanzleien, die papierlose Kanzlei steht in den Startlöchern oder ist bereits Realität geworden. Aber wie steht es um die Chancen, die die Digitalisierung rund um Marketing und Vertrieb bieten kann?

Wie nutzen Kanzleien die Möglichkeiten, die Suchmaschinenoptimierung ihnen bietet? Zusammen mit dem lawyers magazine haben wir 181 Kanzleien im Hinblick auf ihre Sichtbarkeit in Suchmaschinen analysiert und unsere Ergebnisse in einem Whitepaper zusammengefasst. Das Whitepaper und alle Analyse-Ergebnisse finden Sie hier zum kostenfreien Download:

Fordern Sie jetzt kosten­los das Whitepaper an

Im Whitepaper sehen Sie im Detail wo Kanzleien von SEO profitieren und wo es Nachholbedarf gibt.

SEO Dos & Don'ts

Die Vermarktung der eigenen Leistung ist bislang kein Teil der Ausbildung von Anwälten und Steuerberatern. Während Großkanzleien sich auf das Fachwissen eigener Marketing-Abteilungen verlassen können, müssen kleine und mittelständische Kanzleien sich fachspezifisches Wissen erst aufbauen. Unsere Analyse zeigt: Der professionelle Umgang mit der eigenen Website und Online-Marketing-Maßnahmen wie zum Beispiel Suchmaschinenoptimierung hängt dennoch nicht von der Größe ab. Im Gegenteil: Gerade den kleinen und mittelständischen Kanzleien eröffnet die Suchmaschinenoptimierung auf lokaler Ebene große Potenziale, neue Mandanten zu erreichen.

Im Rahmen unserer Analyse sind uns Kanzleien begegnet, die eine sehr professionelle Website betreiben. Und solche, die der Online-Kommunikation scheinbar nur eine geringe Rolle zuschreiben. Gute und weniger gute Praxisbeispiele sollen Inspiration und Know-how liefern.

SEO-Basics erfüllen & Meta-Descriptions nutzen

Hierarchisch korrekt strukturierte Überschriften tragen zur Suchmaschinenoptimierung bei. Die erste Überschrift innerhalb einer Seite muss eine h1-Überschrift sein, weitere müssen mit h2 und h3 ausgezeichnet werden. Diese Strukturierung gibt der Suchmaschine eine wichtige Orientierung. Mit einem sehr geringen Aufwand lässt sich große Wirkung erzielen.

Überschriften-Struktur der Webseite einer Beispiels-Kanzlei

Aufwändiger kann es bei technischen Optimierungen werden. Die Core Web Vitals und der Mobile First Index gewinnen immer mehr Bedeutung. Daher ist es unabdingbar, dass auch technische SEO-Grundlagen erfüllt sind. Technische Fehler müssen behoben und Ladezeiten optimiert werden, damit Ihre Website das volle Potenzial erreichen kann.

Die Page Speed Insights von Google geben hierzu einen ersten Anhaltspunkt:

Um bei der Vielzahl an Suchergebnissen hervorzustechen, ist der Einsatz von personalisierten Meta-Tags eine effektive Methode. Die Meta-Tags sind die Überschriften sowie die kleinen Beschreibungen passend zum Link der jeweiligen Seite, welche auf den Suchergebnisseiten von Google [SERPs] ausgespielt werden. Sie lassen sich manuell anpassen und mit Sonderzeichen und konkreten „call to actions“ ergänzen, welche die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit geklickt zu werden und mögliche Mandant*innen zu erreichen.
Darstellung einer Beispiels-Anwaltskanzlei in den Suchergebnissen

Mit den richtigen Inhalten punkten

Content is king. Das gilt ganz besonders beim Thema Suchmaschinenoptimierung. Digitale Vorzeigekanzleien beweisen eindrucksvoll, wie man mit den richtigen Inhalten zum Platzhirsch in den Suchergebnissen wird. Eine klare Strukturierung ist genauso wichtig, wie die Tiefe der Inhalte. Werden Themen und einzelne Aspekte von Texten an den Bedürfnissen und Fragestellungen der Zielgruppe ausgerichtet und notwendige Keywords in ausreichender Anzahl verwendet, trägt das entscheidend zu einer funktionierenden Website bei. Dabei ist jedoch auch darauf zu achten, dass Inhalte nicht miteinander in Konkurrenz treten. Mit den richtigen Inhalten in der richtigen Form kann eine Kanzleiseite zur Themenautorität werden.
Wie nutzen Sie Ihre digitalen Chancen? Wir ermitteln Ihr Potenzial. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

One-Pager

Design ist nicht alles! Natürlich trägt eine individuelle Bildsprache und eine moderne Website zu einer guten User Experience bei, aber oft geht das nicht mit der Suchmaschinenoptimierung einher. Wenn beispielsweise alle Leistungen einer Kanzlei auf nur einer Seite strukturiert dargestellt werden (typisch für One Pager), ist die inhaltliche Tiefe der Aufbereitung im hart umkämpften Suchmaschinen-Wettbewerb leider nicht kompetitiv. In der Suchmaschinenoptimierung müssen verschiedene Aspekte aufeinander abgestimmt sein: Technik, Struktur (Informationsarchitektur) und Inhalt. Stellt die Website keine Inhalte zu entsprechenden Themen wie beispielsweise Arbeitsrecht und den daraus resultierenden Keywords bereit, wird sie zu diesem Leistungsbereich nur schwer gefunden werden. Google ist im Kern bis heute eine sehr textlastige Suchmaschine. Marktgängige Tools können dabei helfen zu identifizieren, welcher inhaltliche Umfang pro Thema minimal zu adressieren ist.

Duplicate Content

Zusätzlicher Content, wie etwa in einem Blog, kann sich positiv auf die Auffindbarkeit in Suchmaschinen auswirken. Durch den Mangel an richtigen und wichtigen SEO Maßnahmen im technisch-strukturellen Bereich können Websites abgewertet oder sogar aus dem Index der Suchmaschine entfernt werden. Ist beispielsweise das redaktionelle Angebot einer Kanzlei-Website unter mehr als einer URL zu finden, spricht man von Duplicate Content. Damit Ihr Inhalt die volle Wirkung erzielen kann, muss er einzigartig sein, so erhält er eine bessere Bewertung durch die Suchmaschine. Die einfache technische Lösung: Mit dem Einsatz eines Meta-Tags lässt sich der Suchmaschine mitteilen, dass eine Seite nicht indexiert werden soll. Noch besser ist es jedoch, den Inhalt nur unter einer Domain anzubieten und die Duplikate per 301-Redirect weiterzuleiten.

Auch auf die Wahl der richtigen Themen ist besonders zu achten, wenn zusätzlich noch ein Blog gepflegt wird. Gibt es unterschiedliche Seiten zum exakt gleichen Thema und Keyword, treten sie miteinander in Konkurrenz.

Fordern Sie jetzt kosten­los das Whitepaper an

Im Whitepaper sehen Sie im Detail wo Kanzleien von SEO profitieren und wo es Nachholbedarf gibt.

Fazit

Mangelnde Performance und schlechte Sichtbarkeit in Suchmaschinen können unterschiedliche Ursachen haben. In einem SEO-Check können die konkreten Ursachen identifiziert werden. Auf folgende Punkte ist besonders zu achten, damit Ihre Website für Suchmaschinen und für Ihre Nutzer zur Wertschöpfung beiträgt:

  • Umfang, Qualität und Einzigartigkeit der wichtigen Website-Inhalte
  • Ausrichtung an relevanten Suchbegriffen und Suchmustern
  • Nachfragebasierte Informationsarchitektur
  • Interne Verlinkungen, um eigene Inhalte zu stärken
  • Indexierungssteuerung bzw. Ausnutzung des Crawling-Budgets
  • Behebung technischer Probleme und Optimierung von Ladezeiten
  • Fehlermeldungen in der Google Search Console (z. B. 404) beheben
  • Inhalte semantisch auszeichnen (Meta Descriptions, Überschriften)
IHRE VORTEILE ALS KUNDE VON TAKEVALUE
Expertise
OK
Profitieren Sie von unserer Expertise.
Expertise
OK

Wir sind zertifizierte und geprüfte Partner der größten Online-Anbieter. Wir sind immer auf dem neuesten Stand in allen relevanten Online-Themen. Profitieren Sie von unserem Fachwissen und unserer Expertise.

ERFAHRUNG
OK
Wir haben langjährige Erfahrung in SEO und digitalem Marketing.
Erfahrung
OK

Wir sind Experten, die Sie bei der digitalen Transformation Ihrer Marketing- und Vertriebsaktivitäten begleiten. Wir haben langjährige Erfahrung aus zahlreichen Projekten – auf Unternehmens- und auf Beratungsseite.

Erkenntnis
OK
Fundierte Analysen, belastbare Daten und nachvollziehbare Auswertungen bilden die Basis von Erkenntnis
Erkenntnis
OK

Unsere Strategien, Konzepte und Maßnahmen basieren auf fundierten Analysen, belastbaren Daten und nachvollziehbaren Auswertungen. Diese Erkenntnisse bilden die Basis unserer Arbeit.

Relevante Leistungen von takevalue

jetzt ein unverbindliches Angebot einholen 

jetzt ein unverbindliches Angebot einholen 

Oliver Gangnus - Geschäftsführer takevalue Consulting GmbH, Darmstadt

Oliver Gangnus
Geschäftsführer