Was ist ein Canonical Tag?

Ein Canonical Tag ist die Angabe einer URL im Head eines HTML Quellcodes einer Webseite, die eine Kopie einer weiteren Seite mit gleichem oder fast gleichem Inhalt ist. Die URL verweist auf die präferierte (zu rankende) Seite; somit bekommt die Suchmaschine für die Indexierung den Hinweis, dass nur diese indexiert werden soll. Dies ist ein wichtiger Faktor für ein gutes und nachhaltiges Suchmaschinenranking, da doppelte Inhalte (Duplicate Content) für Suchmaschinen wie Google schlechter zu finden sind und unter Umständen bei der Indexierung aussortiert werden.

 

Wann sollten Canonical Tags genutzt werden?

Neben dem Verweis auf Originalwebseiten, sollte man auch die Uneindeutigkeit einer URL aus technischen Gründen mit Canonical Tags bearbeiten. Es ist ebenfalls empfehlenswert, selbstreferenzierende Canonical Tags für Seiten ohne zweite Version einzubauen, um mögliche Komplikationen zu vermeiden und eine saubere Indexierung der eigenen Domain und der relevanten Seiten zu garantieren.

Ein Canonical Tag kann im HTML Head bei HTML Seiten oder dem http Header (bei nicht HTML Dokumenten, bspw. PDF) übergeben werden.