Google Display Ads - Reichweiten­starke Ergänzung für Ihr Online-Marketing

15-SEA-und-Performance_Infografie-582px
Google Ads ist vor allem für seine Anzeigen über Keywords in der Such­maschine bekannt. Doch wussten Sie eigentlich, dass auch Display Anzeigen über Google Ads gebucht werden können?
Dieses Format der Ads eignet sich, wenn Ihr Unternehmen, Ihre Marke oder Ihre Produkte noch unbekannt sind. Mit Display Anzeigen lenken Sie konkret die Aufmerksamkeit der Nutzer auf sich zu ziehen. Google Ads unterstützen Ihre Nutzer dabei, den Weg zu Ihrem Unternehmen zu finden. Mit den Display Ads können Sie vor allem die folgenden Ziele zu für Ihr Marketing erreichen: Awareness, Branding und Reach. Wie erfolgreich Sie in der Erreichung Ihrer Ziele sind, das zeigt Ihnen dann eine fundierte Analyse, zum Beispiel mit Google Analytics

Suchnetzwerk vs. Display Netzwerk

Über Google AdWords, können verschiedene Werbenetzwerke gebucht werden. Innerhalb des Suchnetzwerkes des Suchmaschinengiganten können Textanzeigen (Search Ads) auf Basis von Keywords geschaltet werden. Diese Anzeigen erscheinen dann innerhalb der Such­ergebnisse. Innerhalb des Display-Networks können Display-Anzeigen geschaltet werden, die auf unterschiedlichen Websites und Kanälen überall im Internet auftauchen. Diese visuellen Werbebanner begegnen Ihnen auf unterschiedlichen Webseiten -mMehr als 2 Millionen Webseiten nehmen am Google AdSense Programm teil.
Durch die Eingabe von Keywords im Suchnetzwerk suchen Nutzer bereits sehr aktiv nach einem Produkt oder einer Leistung. Bei den Display-Ads handelt es sich um sogenanntes Push-Marketing, denn der Nutzer sieht Ihre Werbung, auch wenn er nicht explizit danach gesucht hat. Sie wird ihm eingeblendet, während er einen spannenden Artikel liest. Display Ads setzen schon früher in der Customer Journey an und unterstützen Sie vor allem dabei, Ihre Marke und Ihr Produkt bekannter zu machen. Oder anders gesagt: Diese Art der Kampagne generiert Nachfrage, statt die bestehende zu bearbeiten.
Bei den Display Ads zählen nicht nur interessante Texte, sondern vor allem starke Bilder, auch Image Ads genannt, die Aufmerksamkeit generieren. Klingt das nach einer spannenden Ergänzung für Ihr Online Marketing und Ihr E-Commerce?
Profitieren Sie jetzt mit takevalue vom Google Display Netzwerk. Melden Sie sich bei uns!

Google Ads: Sprechen Sie Ihre Zielgruppe über das Google Displaynetzwerk zielgenau an

Über das Targeting können Sie auswählen, welche Personen Sie mit Ihren Google Ads ansprechen möchten. Statt Suchanzeigen nur über Keywords zu gehen, gibt es bei Google Display Ads durch die große Reichweite deutlich mehr sinnvolle Aussteuerungsoptionen, welche direkt über das Google Ads Konto aufgesetzt werden können.
  • Standort, Tageszeit und Demografie: Diese Merkmale haben sich bereits bei Google Ads, aber auch im gesamten Online Marketing als Targeting-Basics bereits etabliert und können selbstverständlich auch über Displaywerbung genutzt werden. So können Sie B2B-Nutzer beispielsweise ausschließlich zu den üblichen Bürozeiten und in Ballungsräumen ansprechen.
  • Ausrichtung auf ausgewählte Websites: Sie wissen ganz genau, auf welchen Websites Ihre Zielgruppe sich vorwiegend aufhält? Dann könnte das sogenannte Placement-Targeting für Sie interessant sein: Die Anzeigen werden dann ausschließlich auf individuell selektierten Seiten ausgespielt. Genauso können die Anzeigen übrigens auf YouTube ausgespielt werden, der zweitgrößten Suchmaschine der Welt. Ihre Anzeigen erscheinen dann in direktem Zusammenhang mit YouTube-Videos und nicht nur in der Google Suche.
  • Verhalten der Zielgruppe: Sie möchten mit Ihrer Werbung nur Fernseh-Freaks ansprechen, vielleicht begeisterte Haustierbesitzer, oder Personen, die gerade einen Umzug vorbereiten? Mithilfe von Interessens­kategorien können Sie ausschließlich jene Nutzer ansprechen, welche aufgrund ihres Such- und Surfverhaltens auf Interesse für Ihr Thema und Ihren Online-Shop schließen lassen. Kampagnen dieser Art über das Google Display Netzwerk sind sehr erfolgreich.
  • Remarketing: Sie kennen das sicher: heute suchen Sie nach Stiefeln und morgen werden Ihnen auf Webseiten, die Sie besuchen, Stiefel in allen Formen und Farben eingeblendet. Dies ist eine Form von Remarketing mit Hilfe von Display Ads. Denn oft schließen Nutzer beim ersten Besuch einer Website den Kauf oder eine andere Zielconversion noch nicht ab. Diese Personen können Sie erneut ansprechen. Durch den erneuten Trigger rufen Sie sich und Ihre Produkte wieder in Erinnerung. Eine Methode, die sehr häufig zum Abschluss führt. Remarketing ist eine ideale Ergänzung Ihrer Google Ads. Denn auch komplexe Bedingungen können für das Remarketing genutzt werden, indem beispielsweise Google Analytics Cookies genutzt werden.

Das macht Display Advertising für Sie interessant

In der Zielgruppenauswahl sind Sie deutlich freier als mit dem Targeting über Keywords der Google Ads. Mit dieser Form der Werbung können Sie vor allem auf Verhaltensmerkmale gehen, wodurch eine passgenaue Zielgruppenansprache mit den Image-Anzeigen erreicht werden kann. Außerdem können Sie die Anzeigen optisch und inhaltlich über verschiedenste Formate anreichern. So können Sie für Ihre Display Kampagne sowohl Banner und mobile Banner mit ansprechenden Call-to-Action-Buttons erstellen, als auch interaktive Inhalte oder Videos im Display Netzwerk einsetzen. Eine sinnvolle und effektive Erweiterung Ihrer Aktivitäten bei AdWords!
Ein weiteres interessantes Ad Format sind die sogenannten Responsive Display Ads, bei denen im Google Ads Konto lediglich mit wenigen Klicks einzelne Anzeigen­bestandteile hochgeladen werden müssen, welche dann im Google Display Network automatisch in der optimalen Größe und Kombination zur Verfügung gestellt werden.

Google Display Anzeigen mit takevalue

Google Ads bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten für Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und Dienstleistungen zu werben. Aber welche Kampagne eignet sich für Sie? SEA oder doch Display Netzwerk? Welche Tools unterstützen Ihr Marketing am besten? Das finden wir gemeinsam mit Ihnen heraus!

Erfolgskritisch bei den Ads sind nicht nur die verschiedenen Werbeformen und Formate, sondern auch die unzähligen Einstellungs­möglichkeiten in Ihrem Google Ads Konto. Wir entwickeln für Sie eine reichweitenstarke und zielgenaue Werbestrategie und unterstützen Sie auch in der Umsetzung und der Erfolgsauswertung.

Google Display Anzeigen haben einen breiten Einsatzbereich und bieten eine optimale Möglichkeit Ihr Marketing mit einem reichweitenstarken und performanten Tool zu ergänzen. Neben Such­anzeigen, Shopping Ads und YouTube Anzeigen können diese über den bestehenden Google Ads Account eingebucht werden und so für verschiedenste Zielsetzungen entlang der Customer Journey eingesetzt werden. Möchten Sie dieses Potenzial nutzen? Kontaktieren Sie uns! Zusammen mit Ihnen entwickeln wir die optimale Strategie für Ihr Google Display Advertising.

Weitere themenrelevante Leistungen von takevalue

UNSERE REFERENZEN
Erfahren Sie mehr über Themen des Online Marketings

Im takevalue Wissensbereich können Sie sich über aktuelle Themen in unserem Blog informieren oder Begrifflichkeiten des Online Marketings in unserem Glossar nachschlagen. 

jetzt ein unverbindliches Angebot einholen

jetzt ein unverbindliches Angebot einholen 

Michael Buschmann
Geschäftsführer