Was ist ein Dashboard?

Historisch gesehen wurde die Grafikbenutzeroberfläche der Betriebssysteme Linux und Mac in den Achtzigerjahren als Dashboards bezeichnet. Im Online Marketing bezeichnet ein Dashboard eine schnelle Übersicht mit relevanten KPIs zum Status eines Produktes, einer Dienstleistung oder einer Website.

 

Dashboards im Online Marketing

Individuell angefertigte Dashboards werden oftmals als Management Summary verwendet und bieten fachfremden Personen einen Einstiegspunkt in die Webanalyse. Gerade die Nutzung individualisierter Dashboards für die Adressierung verschiedener Personenkreise (Produktmanagement, Marketing, Product Owner, BU Leiter, etc.) macht die komplexen Zusammenhänge der Webanalyse leicht zugänglich und visualisiert die Entwicklung einzelner Metriken sehr plakativ.

 

Abbildung Dashboard

Abbildung: Verschiedene KPIs auf einem Dashboard dargestellt

 

Die Vorteiles eines Dashboards

Im Online Marketing sind viele Entscheidungen zu treffen. Wer Online Marketing erfolgreich betreiben will, sollte möglichst viele Entscheidungen datenbasiert treffen. Allerdings haben oft nur wenige Menschen in einem Unternehmen Zugriff auf aggregierte Daten oder direkten die einzelnen Datenquellen, auf die es ankommt. Nicht selten geht es darum, Daten aus verschiedenen Quellen abzugleichen oder in Korrelation zu betrachten. Es sollten also viele Daten an einem Punkt zusammen betrachtet werden können, idealerweise von allen an den zu treffenden Entscheidungen beteiligten Personen. Bei der Bewältigung dieser Aufgabe helfen Dashboards.

Dashboards liefern einen schnellen und übersichtlichen Einblick in zuvor ausgewählte KPIs und Metriken. Durch eine grafische Aufbereitung bzw. Visualisierung sowie vorbereitete Funktionen für die Segmentierung oder zeitliche Eingrenzung können Daten durch den Betrachter schneller und effektiver interpretiert werden. Aus der Interpretation und Analyse der Daten können schneller Ansätze und Ableitungen für neue Strategien entwickelt werden, welche helfen den Unternehmenserfolg zu steigern.

 

Tools für die Umsetzung von Dashboards

Für die technische Umsetzung von Dashboards stehen eine Reihe von Produkten im Markt zur Verfügung, welche für die die Aufnahme von Daten aus wichtigen Datenquellen wie Web Analytics, Google Search Console, Google Ads, Facebook und Co vorbereitet sind. Viele Tools sind für diese Daten bereits vorbereitet und bieten entsprechende Schnittstellen an. Bekannte Tools sind u.a. Google Data Studio, Tableau, Funnel, Datapine, Geckoboard oder auch Klipfolio.