Nützliche Plugins für Webdesigner: Die beliebtesten Google Chrome Add-ons unseres Teams

Browser-Erweiterungen können im Webdesign eine nützliche Stütze sein, die Zeit und Aufwand zu sparen. Sie helfen bei der Definition von Farben und Schriften, bei der Abstimmung mit Kunden oder um Prototypen zu erstellen und Designs zu testen.
Browser-Plugins sind kleine Erweiterungen für den Internetbrowser, die bei unterschiedlichen Arbeitsschritten unterstützen können. Mit den richtigen kann man sich die Bearbeitung und Pflege einer Website massiv erleichtern. Die fünf Plugins für Google Chrome, die bei unseren Webdesignern täglich im Einsatz sind, stellen wir in dieser Serie vor. Die meisten dieser Erweiterungen finden Sie auch für andere gängige Browser wie Safari, Firefox und Co.

 

Go Full Page

Mit Go Full Page lässt sich von einer kompletten Website ein Screenshot aufnehmen. Das kann besonders nützlich sein, wenn es um die Abstimmung oder Korrektur von Inhalten geht oder dann, wenn mehr dargestellt werden muss, als nur der sichtbare Bereich. Mit der modernen Screen-Capture-Technologie wird ohne zusätzliche Berechtigungen ein komplettes Browserfenster gescannt und als Bilddatei (PDF, PNG oder JPG) dargestellt – dies funktioniert auch bei scrollbaren Elementen oder eingebetteten Iframes.

Laden Sie die Erweiterung hier herunter:

Go Full Page Add-On für Chrome

 

Eye Dropper Color Picker

Mit der Open-Source-Erweiterung Eye Dropper Color Picker für Google Chrome lassen sich die Farben von vorhandenen Webseiten ganz einfach bestimmen. Das Plugin findet die konkreten Farbwerte von eingesetzten Elementen einer Website heraus: Button, Hintergrund oder Schriftfarbe werden mit wenigen Klicks bestimmt.

Hier geht es zum Download:

Eye Dropper Color Picker

 

Fonts Ninja

Die Browser-Erweiterung Fonts Ninja hilft bei der Identifikation von Schriften, die auf einer Website eingesetzt werden. Den Cursor über die gewünschte Schrift zu bewegen genügt, um sie zu analysieren und zu erkennen. Die Schriften von ganzen Websites werden im Hauptfenster der Erweiterung zusammengefasst und können als Lesezeichen gespeichert und verwaltet werden. In der Premium-Version ist es zudem möglich, Fonts als Testversion zu installieren oder zu kaufen, um sie in jeder gewünschten Software zu verwenden.

Das Add-on können Sie hier herunterladen:

Fonts Ninja Add-On für Chrome

 

GIPHY for Chrome

Eine große Auswahl an GIFs und Stickern bietet das Tool Giphy for Chrome. Mit diesem Add-on sind GIFs und Sticker einfach über eine Suchleiste im Browser zu finden. So können beispielsweise Emojis per Drag-and-Drop in E-Mails oder Social-Media-Posts gezogen und individualisiert werden. Für das E-Mail-Programm Gmail gibt es eine eigene Erweiterung mit dem Namen GIPHY for Gmail, die genauso funktioniert.

Unter diesem Link finden Sie den Download von GIPHY:

GIPHY Add-On

 

 HTML to Figma

Mit der nützlichen Erweiterung HTML to Figma ist es spielend leicht möglich, eine Website als Datei zu exportieren und als editierbare Ebene in Figma zu importieren. Die exportierte Seite kann als Mockup genutzt werden, um Designs einzelner Module zu testen, oder um reale Websites als Inspiration in Storybooks oder Prototypen zu verwenden.

HTML to Figma kann hier heruntergeladen werden:

HTMl to Figma Add-On

 

Loom

Das praktische Video-Tool Loom ist ideal um Präsentationen, Lern- oder Erklärvideos in kurzer Zeit ohne Vorkenntnisse im Videobereich zu erstellen. Loom nimmt hierbei den Bildschirm, den gewählten Kameraausschnitt oder beides auf. Wenn beispielsweise Präsentationen oder Websites geöffnet, bearbeitet oder vorgeführt werden, kann über eine Kontrollleiste am Rand des Bildschirms das Video gestartet, pausiert und beendet werden. Beim Aufzeichnen der Kamera erscheint der Bildausschnitt des Präsentierenden in einer Ecke des Bildschirms und kann vergrößert oder verschoben werden. Zudem ist es während der Aufzeichnung möglich, über die Draw-Funktion Anmerkungen wie zum Beispiel Pfeile oder Umrandungen zu zeichnen und so wichtiges hervorzuheben. Im Anschluss kann das Video angepasst und geschnitten werden, um es dann herunterzuladen oder direkt mit KollegInnen oder Kunden – optional mit Passwortfreigabe – zu teilen.

Loom kann hier heruntergeladen werden:

Loom

oder hier?
https://chrome.google.com/webstore/detail/loom-for-chrome/liecbddmkiiihnedobmlmillhodjkdmb

 

Convertio

Convertio ist ein kostenfreies, browserbasiertes Konvertierungsprogramm. Mit diesem Tool ist es schnell und unkompliziert möglich, eine beliebige Datei in ein anderes Format zu konvertieren. Über 300 verschiedene Formate werden von Convertio unterstützt. So können beispielsweise Powerpoint-Präsentationen oder Marketingtexte in kurzer Zeit in ein Bildformat wie JPG, in XPS Dokumente, ein E-Book-Format wie PPS oder in eine Vektor-Grafik umgewandelt werden. Die Datei in das Browser-Fenster zu ziehen und das gewünschte Format auszuwählen genügt. Nach einem Klick startet anschließend die Konvertierung.

Über diesen Link ist das Konvertierungs-Tool Convertio zu finden:

https://convertio.co/de/

Bewertung: 5.0/5. von 4 Bewertungen
Bitte warten Sie...
Christine Boussios
Christine Boussios
Christine Boussios verantwortet als Head of Communications & Content die Kommunikation von takevalue. Seit mehr als 10 Jahren berät und begleitet sie Kunden bei den Themen Content Strategie und -Marketing. Ihre Leidenschaft gilt dem Thema datengetriebenes Content-Marketing und der Entwicklung strategischer und konzeptioneller Grundlagen für die digitale Kommunikation von Unternehmen. Für Fragen zum Artikel können Sie sich direkt an Christine Boussios wenden: [email protected]
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.