Datenschutz

  Zur Einführung der DSGVO vor etwas mehr als 2 Jahren wurde es heftig diskutiert: reicht den Websitebetreibern für die Erhebung von Nutzerdaten künftig ein Cookie-Opt-Out oder muss es gar ein Opt-In sein, also die Einholung der Zustimmung des Nutzers, bevor überhaupt das erste Cookie gesetzt wird? Nachdem im letzten Jahr dazu auf europäischer Ebene bereits pro Opt-In entschieden wurde, stand nun gestern, am 28.5.2020 die Entscheidung des BGH zu diesem Thema an. Und nun haben wir Klarheit – zumindest was die Frage angeht, ob es nun ein Opt-In sein muss oder auch ein Opt-Out reicht. Weiterlesen
weitere Themen